Startseite

Ideation Journey 20 / 21

Komplexe Herausforderungen einer smarten Stadt können nur gemeinsam im Ökosystem von Partnern aus Wirtschaft, Behörden und Politik gelöst werden. Auch dieses Jahr arbeiten wir an den Herausforderungen für die Stadt von Morgen und entwickeln in wenigen Tagen kundenzentrierte Lösungen für die Bürger/innen der Stadt Bern.  

Weiterlesen um mehr zu erfahren!

Virtuelle Ideation Journey

Unsere Challenges 2020


Platz da!

Wie können wir innerstädtische Parkplätze für Bernerinnen und Berner temporär neu nutzen, so dass der öffentliche Raum aufgewertet wird und Menschen zusammenbringt?

Über eine digitale Plattform sollen interessierte Firmengründerinnen, Kulturschaffende oder andere Anwohnerinnen die Möglichkeit erhalten, auf einfache Art und Weise ihre Ideen zu verwirklichen: Ob Pop-Up-Store, Food-Truck, Gemüsebeet, Kunstausstellung oder Grosis Marmeladenverkauf.

Digital Twin – Vandalismus

Wie können wir Vandalismus und Verschmutzung von öffentlichen Infrastruktur vermeiden, indem wir mittels einem digitalen Twin Aktivitäten (wie Geräusche, Erschütterungen oder Bruch) tracken?

Young Professionals Hub

Wie können wir das elaborative Lernen für junge Berufsleute (der Stadt, ewb und BernMobil) fördern, so dass nachhaltige gemeinsame Trainee-Programme entstehen? Mit Hilfe einer Innovations-oder Transformationsplattform sollen systematische Innovations- und Partizipationsprozesse entstehen.

Physische Ideation Journey

Unsere Challenges 2021


Smarter Hirschengraben

Der Smarte Hirschengraben – wie können wir den Hirschengraben zu einem besseren und smarteren Ort für die Pendler, Bürger und ortsansässig Unternehmen machen?

Gschidi Velos – Digitaltag 2020

Laut Statistik der Kantonspolizei Bern werden im Kanton Bern immer noch tausende von Velos geklaut, und dies umfasst nur die gemeldeten Fälle. Wie können wir mit digitaler Technologie Velo Diebstähle in der Stadt Bern verhindern, die Aufklärungsquote erhöhen und einen Mehrwert für den Velo Besitzer schaffen?

Digitalisierung für Perspektiven

Der Fluchtgrund für junge Menschen liegt oft in der wirtschaftlichen Perspektivenlosigkeit im Herkunftsland. Wie lassen sich digitale Technologien nutzen, um KnowHow und wirtschaftliche Perspektiven zu transformieren, damit der Fluchtgrund vor Ort entfällt?

Mobilitätshub Ausserholligen

Wie können wir den Mobilitätshub Ausserholligen für Reisende und die Quartierbevölkerung attraktiv gestalten, so dass Reisende dort gerne umsteigen und Bewohnerinnen und Bewohner gerne dort wohnen?

Ideation Journey in Zahlen


96

Stunden

50

Teilnehmer

6

Challenges

100 %

Stadt Bern

Rückblick 2018

Kurzes Video der Eindrücke der letzten Ideation Journey aus dem Jahr 2018.

Rückblick 2020

Impressionen und Stimmen aus der virtuellen Durchführung der Ideation Journey.

Wissenswertes

Die nächste Ideation Journey 2021 wird voraussichtlich im Juni stattfinden und dauert 4 volle Tage. Die genauen Daten folgen.

  • Datum folgt
  • Ablauf folgt

„Inspirierend“

Schätze es sehr einen aktiven Beitrag an die zukünftige Stadt Bern leisten zu dürfen.

Markus

„Gemeinsam mit anderen“

Es tun sich Welten auf, was alles in dieser Stadt möglich ist.

Virág

„voller Rucksack“

Ideation Journey war wunderbar.

Alec von Grafenried

Teilnehmer

Unterstützt und begleitet durch

Du hast Fragen zur Ideation Journey oder möchtest gerne selbst an einer der Challenges daran teilnehmen?

Dann zögere nicht uns zu kontaktieren.